Menü
Genuss-Trip für Kenner und Entdecker

Alle kennen und lieben unseren süßen Hausmachersenf – Europas Nummer 1.
Aber haben Sie auch schon die 34 weiteren Sorten aus dem Traditionshaus Händlmaier probiert? Gehen Sie auf eine appetitanregende Entdeckungsreise in verschiedenste Geschmacksrichtungen!

Die süße Versuchung

Der seit über 100 Jahren bewährte süße Hausmachersenf hat über den Weißwurstäquator und die Alpengipfel hinweg europaweit viele Freunde – und im traditionsreichen Sortiment von Händlmaier einige schmackhafte Brüder. Welcher darf Ihnen als nächster Ihren deftigen Appetit versüßen?

Die senfgoldene Mitte

Gut Ding für den anspruchsvollen Gaumen will Weile haben: Frischer Senf muss über Wochen lagern, bis er an Schärfe verliert. Wir bei Händlmaier nehmen uns die Reifezeit und mahlen auch die frische Senfsaat doppelt. Ob sich das Warten lohnt? Am besten probieren Sie das cremige Senfgold mit seiner milden Schärfe selbst!

Zurück zu den Wurzeln

Wir von Händlmaier machen Ihnen die Wiederentdeckung eines der bayerischen Traditionsprodukte schlechthin extrem leicht. Zum einen reichen unsere Meerrettichsorten von sahnig-cremig bis rassig-scharf. Zum anderen ist die Dosierung mit der eleganten Squeeze-Flasche besonders einfach.

Drückt auf die Tube

Wann immer scharf angebraten oder glühend gegrillt wird, dürfen sich Genießer sicher sein: Feine Röstaromen finden mit den Jungen Wilden von Händlmaier schnell ihren krönenden Abschluss. Drücken Sie von feurig-scharf bis cremig-mild dreimal genüsslich auf die Tube!

Echt lecker

Erlesene Zutaten und deren schonende Verarbeitung machen auch bei unseren Saucen den qualitativen Unterschied: Man schmeckt einfach, was drin ist. Genießen Sie das Unverfälschte in raffinierter Vielfalt, die auch durch unsere eigene probierfreudige Neugier stetig wächst.